Warum überhaupt Lehm?

 

 

NATÜRLICH

Lehm, eine Mischung aus Ton und Sand, reines Mineral, mehr als 25 Millionen Jahre alt.

Er wird der Erde entnommen, mit Wasser und Sanden gemischt. Eingebaut als Stein oder

Putz hält er in unseren Breitengraden drei- bis  vierhundert Jahre, bevor die Bindekraft

des Tones erlahmt und er zu Erde wird.

 

GESUND

Lehmbaustoffe atmen. Das perfekte Zusammenspiel seiner Stoffeigenschaften bewirken

ein optimales Raumklima. Aufgrund seiner hohen Kapillarkräfte und Kapazität als

Luftfeuchtespeicher, sowie seiner geringen Gleichgewichtfeuchte, hält er die Räume trocken

und reguliert gleichzeitig die relative Raumluftfeuchte auf einen Idealwert von 45-55%.

Lehmoberflächen laden sich elektrostatisch nicht auf und sorgen für eine angenehme Schallbrechung.

Sie reflektieren ca. 63% der Wärmestrahlung, dadurch fühlen Sie sich schon bei einer Lufttemperatur

von 19° Grad behaglich warm.

 

KULTIVIERT

Die positiven raumklimatischen Eigenschaften in Verbindung mit der Sinnlichkeit natürlicher Oberflächen

und der Harmonie der Erdfarbtöne schaffen ein Zuhause für Körper, Geist und Seele.

 

NACHHALTIGKEIT

Im Vergleich mit herkömmlichen Putzen, wird bei der Herstellung von Lehmputzen nur ein Bruchteil der

Energie benötigt. Lehm ist wasserlöslich, damit immer wiederverwendbar bzw. uneingeschränkt kompostierbar.

Beseitigung von Verschmutzungen oder ganzflächiges Auffrischen der Farben, Reparaturen kleiner Risse oder

Löcher sind mit Lehm selbst nach Jahrzehnten problemlos.

TLA Lehmbau

Hans Bernd Kraus

Jakobsplatz 7

52064 Aachen

0241/404114

  info@tla-lehmbau.de

Öffnungszeiten:

Montag Ruhetag

Di - Fr 15-18 Uhr

Sa      11-15 Uhr